main pic

Lack-Lexikon

N

Begriff Definition
Nachverbrennung

Unter Nachverbrennung ist die katalytische Nachverbrennung mit Hilfe von Katalysatoren, z. B. bei der Reinigung von Kraftfahrzeug- und Industrieabgasen, zu verstehen.

NAGELROST

Der Rost an freiliegenden Köpfen von Eisennägeln kann durchscheinen und den darüber befindlichen Anstrich verfärben. Kann vorkommen, wenn unverzinkte Eisennägel im Außenbereich verwendet werden.

NASENBILDUNG / LÄUFER

Schmales (oder breites, gardinenartiges) Ablaufen oder Durchhängen von Teilen eines Anstrich- oder Lackfilms; kann durch das Auftragen von zu viel Farbe, die Ansammlung von Farbe in Unregelmäßigkeiten der Oberfläche (Rissen, Löchern etc.) oder dadurch entstehen, daß zu stark aufgetragenes Material noch weiter fließt, nachdem der umgebende Bereich bereits getrocknet ist. Wird auch als Läufer- oder Vorhangbildung bezeichnet.

NASSFILMDICKE

Dicke eines flüssige Films direkt nach dem Auftragen, bevor er zu trocknen beginnt.

NASSHAFTUNG

Die Eigenschaft eines trockenen Anstrich- oder Dichtungsstoffs, an der Oberfläche zu haften, obwohl feuchte Bedingungen herrschen. Dies ist besonders wichtig für Außen-Anstrich- und Dichtungsstoffe.

NETZADERBILDUNG

Muster von kurzen, eng zusammenliegenden Rissen in der Deckschicht eines Anstrichs. Dieser Effekt tritt auf, wenn die Farbe an Elastizität verliert.

NEUTRALE FARBTÖNE

Weiß, gebrochenes Weiß, Hellbeige und Grau - Fartöne, die im Allgemeinen gut mit allen anderen Farben kombinierbar sind.

Neutralisation

Umsetzung äquivalenter Mengen Säure mit Base bzw. Base mit Säure unter Entstehung von Salz und Wasser bei einem pH-Wert 7. Die alkalischen Eigenschaften von Kalk- und Zement- Putzflächen werden z. B. durch Fluate neutralisiert. Heutige moderne Anstrichsysteme machen diese vorbeugende Behandlung in der Regel überflüssig.

NICHT-FLÜCHTIG

Der Feststoffanteil eines Anstrichstoffs, der aus Pigment und Bindemittel besteht; es handelt sich um den Anteil, der nach dem Trocknen auf der Oberfläche verbleibt und den Anstrichfilm bildet.

Nitroverdünnung

Unter Nitroverdünnungen sind Lösemittelgemische für Lacke zu verstehen. In der Regel bestehen Nitroverdünnungen aus aromatischen Kohlenwasserstoffen und Estern; sie sind entzündlich und teilweise gesundheitsschädlich.

Alle | | A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | Ö | P | R | S | T | Ü | V | W | X | Z

generatorfotosearch

 

geratmotor

 

fotoliafeuerfrei

 

tractorverdichter