main pic

Weltkugel











Wetterwart



1978





        Wetterwart








Wetterwart



Unternehmen

Historie

 

1922

Gründung der Fa. Süddeutsches Lackwerk durch Hr. Alexander Zelle.

Die hergestellten Produkte, in erster Linie Anstrichstoffe für das ortsansässige Handwerk sowie den Farbenhandel, kommen unter der Schutzmarkenbezeichnung "Wetterwart-Lacke" auf den Markt

 


1958

Ausbau der bestehenden Lackproduktion. Beginn der Entwicklung und Fertigung von schnelltrocknenden Kunstharz- und Kunststofflacksystemen

 


1974

Frau Katharina Zelle-Hahne übernimmt in dritter Generation die Geschäftsführung

 


1975 - 1977

Neugestaltung des bisherigen Firmenlogos. Das neue Logo als Corporate Identity' Design dient der visuellen Identität in allen Unternehmensbereichen

Die Herstellung hochwertiger Industrielacke für die Baumaschinenindustrie und den mittelständischen Maschinen-,Anlagen und Gerätebau wird als neues Kerngeschäft definiert

 


1978 - 1982

1978: Neubau des Verwaltungsgebäudes unter der Leitung von Katharina Zelle-Hahne

1982: Neubau der Produktions- und Lagerflächen unter Beachtung strengster Umwelt und Sicherheitsaspekte

Während der einjährigen Bauphase wird in einer extern angemieteten Produktionshalle weiter produziert


Durch den Neubau der Verwaltungs- und Prodktionsgebäude legt Katharina Zelle-Hahne den Grundstein für den Wandel vom Farbenhersteller zum Anbieter innovativer Lacksysteme für die metall- und kunststoffverarbeitende Industrie


1984


Thomas Di Filippo tritt als Geschäftsführer in das Unternehmen ein. Seit dem Jahr 2010 ist er als CEO alleinverantwortlich im Unternehmen tätig.




1994 - 1996

Implementierung von Qualitätsmangement- und Umweltmanagementsystemen gemäß IS0-9001 und IS0-14001 Standards




1996

Exklusive Lizenzpartnerschaft und Distributionsvertrag mit AMERON-International (heute PPG PMC), u.a. für Produkte des schweren Korrosionsschutes im Bereich der Off-Shore Industrie und Petrochemie

 


2000

Verstärkung der internationalen Ausrichtung durch Kooperationsverträge mit Lizenz-und Handelspartnern sowie Agenten in Europa und Asien

 


2006

Erweiterung und Neubau der Produktionsanlagen für wasserverdünnbare Beschichtungsstoffe und Ultra-High-Solids

 


2009

Neubau des Entwicklungslabors und maschinelle Neuausrüstung des Technikums mit modernster Prüftechnik

 


2014

Erweiterung der Geschäftsleitung: Thomas Di Filippo holt Antonio Cuddemi als technischen Geschäftsführer an Bord.


Heute

Die Konzentration auf das Kerngeschäft, die Nähe zum Kunden, Innovationsfreude und kompromisslose Qualität bilden bis heute die Basis für den wirtschaftlichen Erfolg

 



Zelle Hahne Lacke


Wetterwartlacke


Ameron PPG PMC Vertrieb



















SL Logo