main pic

Lack-Lexikon

M

Begriff Definition
MAK-Werte

Abkürzung für maximale Arbeitsplatz-Konzentration von Gasen, Dämpfen und Stauben am Arbeitsplatz, z. B. Lösemitteldämpfe in und um Spritzkabinen.

MAK-Werte-Liste

Die MAK-Werte-Liste ist eine Auflistung der maximalen Arbeitsplatzkonzentrationen vieler Stoffe. Soweit die Konzentration eines Stoffes am Arbeitsplatz einen vorgegebenen MAK-Wert nicht überschreitet, ist nach dem Stand der Technik eine Gesundheitsgefährdung nicht gegeben.

MARMORIEREN

Eine dekorative Anstrichtechnik, bei der die Farbe und das Muster von Marmor imitiert wird.

MASERRISSBILDUNG

Rißbildung in einem Anstrich, parallel zur Maserung der Holzsubstanz.

MASERUNG

Die Richtung, Größe, Anordnung oder das Aussehen der Fasern in Holz oder Furnier.

MATTFARBE

Eine Farbe mit wenig oder gar keinem Glanz. Wird meistens an Innenwänden, Decken und Außenwandbereichen eingesetzt.

MAUERWERK

Baumaterial auf mineralischer Basis wie z.B. Zement, Mörtel, Stein, Ziegel und Putz.

Merkblätter

Merkblätter und Verarbeitungshinweise sind nach dem jeweiligen Stand der Technik erstellt. Sie gelten für den Normalfall und sollen beraten. Bei der Vielzahl der Verwendungszwecke und Arbeitsbedingungen können im Einzelfall jedoch abweichende Arbeitsverfahren zweckmässig sein, was der Verarbeiter prüfen muss. Eine Haftung für etwaige, aus solchen Empfehlungen resultierende Fehlergebnisse kann deshalb vom Lackhersteller nicht übernommen werden. Empfohlen wird, innerhalb eines Lackiersystems die in den Merkblättern vorgeschlagenen Produkte eines Herstellers zu verwenden.

Mindestfilmbildetemperatur (MFT)

Die Temperatur, die bei der Verarbeitung und Trocknung von Wasserlacken mindestens eingehalten werden muss, damit ein kompakter Lackfilm gebildet wird.

Monomer

Einzelmoleküle, die durch chemische Reaktion zu Grossmolekülen zusammengefügt werden können, den Polymeren. Gleiche Moleküle ergeben Homopolymere, verschiedenartige Mischpolymere.

Müllverbrennung

Die Beseitigung von Müll aus Haushalt und Industrie durch Verbrennung. Verbrennungstemperaturen oberhalb 800°C führen zur Zerstörung organischer Müllbestandteile.

Mutagenität

Eigenschaft von Stoffen, Veränderungen im Erbgut herbeizuführen. Unterschieden werden Mutationen an Körperzellen und an Keimzellen.

Alle | | A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | Ö | P | R | S | T | Ü | V | W | X | Z

generatorfotosearch

 

geratmotor

 

fotoliafeuerfrei

 

tractorverdichter