main pic

Lack-Lexikon

D

Begriff Definition
DAUERHAFTIGKEIT

Der Grad der Beständigkeit eines Anstrich- oder Dichtungsstoffs gegenüber den zerstörenden Auswirkungen seiner Umgebung. Der Begriff wird auch im Innenbereich angewandt und umfaßt auch die Scheuer- und Abriebsbeständigkeit etc.

DD-Lacke

Siehe Polyurethanlack. (DD steht für Desmodur/Desmophen)

DECKENDE LASUR

Außenlasur oder Beize, die die natürliche Farbe und Maserung von Holz überdeckt, die Struktur jedoch noch durchscheinen läßt.

DECKFÄHIGKEIT (OPAZITÄT)

Das Vermögen, Licht nicht durchzulassen. Eine Farbe mit hoher Deckkraft wird den Untergrund gut abdecken.

DECKSCHICHT

Der Anstrich, der die letzte Beschichtung in einem Anstrichaufbau darstellt. Wird im Allgemeinen auf einer Grundierung, Vorstreichfarbe oder Spachtelmasse aufgetragen. Auch Schlußanstrich genannt.

DECKVERMÖGEN

Das Vermögen einer Farbe oder Beize, die Oberfläche, auf der sie aufgetragen wird, zu verdecken. Das Deckvermögen ist vom Pigment der Farbe abhängig und wird dadurch beeinflußt, wie dick sich die Farbe auftragen läßt und wie gut Pinselfurchen wieder verfließen.

DICHTUNGSMASSE

Wird oft als Synonym für Fugenkitt oder Mastix verwendet. Das Wort "Dichtungsmasse" bezeichnet gewöhnlich ein Material mit besseren Leistungsmerkmalen als Kitt, z.B. kann es Bewegungen in Fugen oder Rissen mitmachen.

DICHTUNGSMASSE / FUGENDICHTUNGSMASSE

Eine allgemeine Bezeichnung für eine Masse, die zum Ausfüllen von Rissen, Löchern, Nahtstellen und Fugen verwendet wird.

DICHTUNGSSTREIFEN

Ein stranggepresster Schaumstoffstreifen, der in Fugen eingelegt wird, die tiefer als 1 cm sind, um einen Teil der Fuge auszufüllen, bevor die Dichtungsmasse aufgetragen wird. Diese Schaumstoffstreifen sind in verschiedenen Durchmessern erhältlich, die von 3 mm bis 20 mm reichen.

DISPERSION

Eine Mischung (gewöhnlich milchig-weiß), bei der eine Flüssigkeit in einer anderen dispergiert (aber nicht aufgelöst) ist. Ein Latexfarben- oder Fugenmassen-Bindemittel wird oft als Dispersion bezeichnet, da feste Polymerpartikeln in einer Flüssigkeit (Wasser) dispergiert sind. Im englischen Sprachraum werden Latexfarben oder Dispersionsfarben oft als "Emulsionsfarben" bezeichnet.

DRAHTBÜRSTENREINIGUNG

Reinigung einer Oberfläche mit einer Drahtbürste oder einer Bohrmaschine mit Drahtbürstenaufsatz.

DURCHLÄSSIG

Kann von bestimmten Stoffen (z.B. Wasserdampf) durchdrungen werden, ohne dadurch beschädigt zu werden.

Alle | | A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | Ö | P | R | S | T | Ü | V | W | X | Z

generatorfotosearch

 

geratmotor

 

fotoliafeuerfrei

 

tractorverdichter